Hofbräuhaus-Kunstmühle


 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1. Geltungsbereich

Für alle Verträge der Jakob Blum Hofbräuhaus-Kunstmühle GmbH & Co KG, die über unseren Online-Shop erfolgen, gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Davon abweichende Einkaufbedingungen des Bestellers bedürfen unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.

2. Vertragsabschluss / Preise

Die Darstellung der Produkte / Artikel im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Bestellbuttons geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren (Produkte / Artikel) ab. Die Bestätigung der Bestellung erfolgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung durch eine e-mail. Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von fünf Tagen annehmen. Sollten einzelne Artikel nicht lieferbar sein, sind wir berechtigt, Ihre Bestellung zu kürzen bzw Teillieferungen vorzunehmen, soweit Ihnen dies zumutbar ist. Sämtliche Preise verstehen sich inklusive Umsatzsteuer in der jeweils gesetzlichen Höhe.

3. Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns Jakob Blum Hofbräuhaus-Kunstmühle GmbH & Co. KG, vertreten durch Geschäftsführer Stefan Blum, Neuturmstr. 3, 80331 München, Tel: 0049 (0)89 294 222, Fax: 0049 (0)89 290 48 28, Email: info@hb-kunstmuehle.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster- Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. Anlage:

Widerrufsformular

(wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An:

Jakob Blum

Hofbräuhaus-Kunstmühle GmbH & Co. KG

Neuturmstr. 3

80331 München

Fax: 0049 (0)89 290 48 28

Email: info@hb-kunstmuehle.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren.

Bestellt am (*) / erhalten am (*)

__________________________________________________________________________.

Name des/der Verbraucher(s).

__________________________________________________________________________.

Anschrift des/der Verbraucher(s).

__________________________________________________________________________.

__________________________________________________________________________.

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier).

__________________________________________________________________________.

Datum.

__________________________________________________________________________.
(*) Unzutreffendes streichen

Ausschluss des Widerrufrechts

Das Widerrufsrecht besteht aber nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind, zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde, zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde, zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden, zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat, zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.

4. Zahlung, Lieferung, Eigentumsvorbehalt

Wir liefern wahlweise gegen Rechnung, Bankeinzug.
Bitte wählen Sie Ihre Option bei der Bestellung aus. Die exakten Kosten des Versandes werden Ihnen vor dem Absenden Ihrer Bestellung angezeigt. Bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises incl. Versandkosten bleibt die Ware in unserem Eigentum.

5. Mängel und Gewährleistung

Offensichtliche Transportschäden müssen uns bei Erhalt der Ware unverzüglich angezeigt werden. Wir sind berechtigt, den Kaufpreis zu erstatten oder nachzuliefern. Im Übrigen haften wir für die Qualität unsere Produkte bis zum Ablauf des Mindeshaltbarkeitsdatums bei sachgerechter Lagerung (kühl und trocken). Besondere Eigenschaften unserer Produkte werden nur im Einzelfall ausdrücklich erklärt. Über den Ersatz des Produkts hinausgehende Ansprüche sind ausgeschlossen, es sei denn, der Mangel beruht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

6. Datenschutz

Ihre im Rahmen der Geschäftsbeziehung erhobenen Daten werden zum Zweck der Vertragserfüllung gespeichert. Sie können jederzeit Auskunft über Ihre Daten bei uns erhalten sowie jederzeit die Löschung dieser Daten verlangen. Eine formlose e-mail genügt an info@hb-kunstmuehle.de Eine Weitergabe Ihrer Daten durch uns an Dritte erfolgt nicht.

7. Haftungsausschlüsse

Wir übernehmen keine Garantie für Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen insbesondere nicht für Inhalte anderer Internetseiten, auf die mit Hyperlinks verwiesen wird.